Endlich halte ich es in den Händen: Das Zertifikat für den erfolgreich abgeschlossenen Lehrgang Belletristik. Mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge. Einerseits froh, von der Last der Aufgaben befreit zu sein, andererseits wird mir wohl genau dieser Druck etwas fehlen. Dafür kann ich mich jetzt ohne Ablenkungen meinem Roman widmen.

Der Belletristik-Kurs hat für mich genau das erfüllt, was er sollte. Die Ausbildung hat mir viel Wissen vermittelt, hat mich beim Schreiben gehalten (etwas Druck scheine ich zu brauchen) und hat mir geholfen, meine erste Leidenschaft wieder zu finden.

Vielen Dank an das Team der SDS und an meine wirklich, wirklich tollen Fernlehrerinnen!

4 Antworten
  1. Elke Heinze sagt:

    Hallo René,
    du bist also fertig und schon so lange. Herzlichen Glückwunsch. Bin direkt beschämt, dass ich das erst jetzt mitbekomme. Aber besser spät als nie.
    Liebe Grüße von Elke,
    die jetzt an der BB11 sitzt.

    • dreamwhisperer
      dreamwhisperer sagt:

      Hallo Elke
      Schön, von Dir zu hören. BB11 hatte mir ganz schön zu schaffen gemacht, Kindergeschichten liegen mir nicht so. Das werden dann immer gleich Erzählungen für (mindestens) Jugendliche 😉 …siehe https://www.dreamwhisperer.ch/der-taschengeld-job/
      Ich wünsche Dir weiterhin viel Spass, bald hast Du es ja auch geschafft!
      Herzliche Grüsse
      René

  2. Bühler Peter sagt:

    Hoi René,
    Bravo, Catherine und Peter gratulieren Dir für diesen Erfolg.
    So ein Studium bewirkt schon vieles, insbesondere diese Erfüllung die Du danach spürst.
    Genieße noch die Freude, der Druck kommt schon wieder von selbst.
    Viel Spaß wünschen wir Dir beide von Herzen.
    Liebe Grüße.
    Peter und Catherine

    • dreamwhisperer
      dreamwhisperer sagt:

      Liebe Catherine, Lieber Peter
      Vielen Dank für die Gratulation. Der Druck ist schon wieder da, muss endlich diesen verflixten Roman fertig kriegen 😉
      Lieber Gruss
      René

Kommentare sind deaktiviert.